Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Login



Neue Termine

Keine Termine

Alle Termine zeigen
News
Neues Online-Auswertungstool „Combined Benchmark Report“ von cut-e ermittelt den passenden Bewerber Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Babette Auhagen   
Freitag, den 17. März 2017 um 15:47 Uhr

Neues Online-Auswertungstool „Combined Benchmark Report“ von cut-e ermittelt den passenden Bewerber – Personalauswahl auch in verschiedenen Sprachen möglich

(Hamburg) - Mit dem neuen „Combined Benchmark Report“ hat cut-e, der internationale Experte für Personalauswahl und -entwicklung im Online-Assessment, eine Auswertungsmöglichkeit entwickelt, mit der die Personalauswahl vereinfacht wird. Mithilfe des Benchmarkings kann ermittelt werden, wie gut die Fähigkeiten eines Kandidaten zu den Anforderungsprofilen einer Stelle passen. Ein weiteres Plus: Die Benchmark-Berichte können in jeder beliebigen Sprache erstellt werden – und nicht nur in der Sprache, in der der Test absolviert wurde.

„Jede Position erfordert bestimmte Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen und umfasst spezielle Aufgaben“, erklärt Dr. Achim Preuß, Gründer und Geschäftsführer von cut-e. „Unternehmen können spezielle Eignungstests wählen, die für jede Stellenanforderung geeignet sind. Sie erhalten einen einzigen, validierten Bericht, der die Ergebnisse des Kandidaten genau mit denjenigen Eigenschaften und Verhaltensweisen abgleicht, die für die Stelle erforderlich sind. Dadurch wird es viel einfacher, einzelne Kandidaten zu beurteilen.“

cut-e bietet mehr als 30 verschiedene scales-Eignungstest an, die Kompetenzen wie Sprach- und Zahlenverständnis, abstraktes logisches Denken, Fachwissen und spezielle kognitive Fähigkeiten wie Reaktionsschnelligkeit, Multitasking-Fähigkeit und Kurzzeitgedächtnis umfassen. Die Tests sind in über 25 Sprachen verfügbar und dauern jeweils maximal 15 Minuten.

Für jeden scales-Test wird elektronisch ein individueller Bewerberbericht erstellt. Diese Berichte analysieren die Testergebnisse des Bewerbers im Detail und vergleichen sie mit einer Normgruppe, um die Leistung der Person in diesem Kontext aufzuzeigen. Der neue „Combined Report“ von cut-e verbindet alle scales-Testergebnisse des Kandidaten in einer einzigen, umfassenden Analyse. Die Testergebnisse können daher einfach und schnell analysiert, interpretiert und verglichen werden.

„Es ist nicht mehr erforderlich, für jeden Eignungstest einen separaten Bericht aufzurufen. Unternehmen erhalten jetzt alle Informationen, die sie für Ihre Entscheidung benötigen, in einem einzigen Bericht“, erklärt Dr. Preuß. „Wenn die Merkmale und Anforderungen einer Stelle beispielsweise mit unseren Tests für Sprach- und Zahlenverständnis, logische Schlussfolgerungen und Multitasking-Fähigkeiten bewertet werden können, werden die Ergebnisse aller Tests für jeden Kandidaten zu einem einzigen Bericht kombiniert. Zusätzlich können alle unsere scales-Benchmark-Berichte in jeder beliebigen Sprache erstellt werden – und nicht nur in der Sprache, in der der Test absolviert wurde. Dies ist insbesondere für Arbeitgeber von Vorteil, die Kandidaten aus unterschiedlichen Ländern vergleichen möchten.“

Weitere Details zu den Fähigkeiten- und Kompetenztests scales unter http://www.cut-e.de/online-assessment/eignungstests/
Weitere Informationen über cut-e unter http://www.cut-e.de

Über die cut-e GmbH / cut-e Group
Die cut-e Gruppe, ein Unternehmen mit Sitz in Hamburg, ist weltweit führend in der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Online-Tests und Fragebögen für die Rekrutierung, Auswahl und Entwicklung. cut-e hilft Unternehmen, Mitarbeiter mit den passenden Fähigkeiten zu finden. Pro Jahr beurteilt das Unternehmen mehr als 12 Millionen Menschen in über 70 Ländern und 40 Sprachen.
Führende Unternehmen wie Allianz, Siemens, Commerzbank, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von cut-e.

Kontakt: Andreas Lohff, cut-e GmbH, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Tel.: 40 32 50 38 90, Fax: 040 32 50 38 91, www.cut-e.de

 
Karriere-Boost mit einem Auslandspraktikum – Fachportal Auslandsjob.de gibt Hilfestellung Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Beatrix Polgar-Stüwe   
Mittwoch, den 15. März 2017 um 10:48 Uhr

Karriere-Boost mit einem Auslandspraktikum – Fachportal Auslandsjob.de gibt Hilfestellung für Praktika und weitere Working Holidays

Ein Auslandspraktikum bringt viele wertvolle Pluspunkte sowohl für den Lebenslauf als auch für die persönlichen Kompetenzen. Auslandspraktikanten erhalten einen umfassenden Eindruck vom Arbeitsleben im Ausland. Sie gewinnen Berufserfahrung und lernen die Unternehmenskultur des Landes kennen. Sie knüpfen viele internationale Kontakte. Neben einem tiefen Einblick in die Kultur eines anderen Landes schärfen sie ihre interkulturellen Kompetenzen und verbessern ihre Fremdsprachenkenntnisse, oft auch in fachsprachlicher Hinsicht.

„Auslandspraktika sind sehr beliebt. Die meisten absolvieren sie entweder im Studium oder direkt nach dem Uni-Abschluss, um einen Meilenstein für ihre berufliche Zukunft zu setzen. Aber auch direkt nach dem Abitur bieten Praktika im Ausland eine gute Möglichkeit, erste Berufserfahrung zu gewinnen“, sagt Jane Jordan vom Netzwerk INITIATIVE Auslandszeit. Auf der unabhängigen Informationsplattform www.auslandsjob.de – dem Portal zum Thema Working Holidays weltweit mit mehr als einer Million Besuchern pro Jahr – gibt es zahlreiche nützliche Informationen, die man vor einem Auslandspraktikum wissen sollte. Dazu zählen unter anderem Antworten auf Fragen, wie Berufsanfänger das passende selbstorganisierte Praktikum im Ausland finden oder ob sie die Hilfe einer seriösen Vermittlungsorganisation in Anspruch nehmen sollen. „Angehende Praktikanten sollten sich auch im Klaren darüber sein, dass im Ausland oft unter dem Begriff „Praktikum“ etwas Anderes als in Deutschland verstanden wird“, erklärt Jane Jordan. So gibt es in einigen Ländern beispielsweise gesetzliche Regelungen, die ein Praktikum nur während der Ausbildungs- oder Studienzeit erlauben.

Wie finde ich das passende Praktikum? Welche Hilfen gibt es? In welchen Ländern sind Praktikanten gesucht? An wen wende ich mich, um einen Praktikumsplatz zu finden? Das sind nur einige Fragen, auf die das Portal auf www.auslandsjob.de/auslandspraktika.php hilfreiche Antworten und Tipps bietet. Denn im Prinzip ist ein Auslandspraktikum weltweit möglich. Mit einigem Aufwand und Geduld lassen sich Auslandspraktika in vielen Länder auch selbst organisieren. Bequemer, schneller und manchmal auch zielführender ist der Weg über eine Vermittlungsorganisation. Private Vermittlungsagenturen sind nicht ganz billig, nehmen aber dem künftigen Praktikanten viele organisatorische Aufgaben ab. Sie kümmern sich in der Regel um die Stellenvermittlung, um den korrekten Arbeitsvertrag, die Anreise und Unterkunft sowie um alle Formalitäten, wie beispielsweise das Visum, die benötigte Krankenversicherung und notwendige Bescheinigungen. Solche privaten Vermittlungsagenturen bieten ihren Kunden häufig auch Sprachkurse im Zielland direkt vor Beginn des Praktikums an.

Wie bei vielen anderen Auslandsaufenthalten auch stehen die USA und Großbritannien nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste junger Praktikanten. Bei den USA ist zu beachten, dass die Visa-Situation schon seit längerer Zeit eine größere Hürde dargestellt. Unter den beliebtesten Ländern für ein Auslandspraktikum folgen Spanien und viele lateinamerikanische Länder. Eine Reihe Anbieter von Auslandspraktika haben mittlerweile auch Australien und diverse Ziele in Asien im Programm. „Wer nicht dem Mainstream folgen mag, sollte ein Auslandspraktikum in China, Japan, Ecuador oder Peru in Betracht ziehen“, empfiehlt Jane Jordan als besonders spannende Ziele. Denn Experten prognostizieren den Ausbau der Geschäftsbeziehungen sowohl zu den asiatischen als auch lateinamerikanischen Ländern. Junge Leute auf Stellensuche, die praktische Arbeitserfahrung in einem dieser Länder nachweisen können, sind dann für deutsche exportorientierte Firmen besonders interessant.

Neben einer Reihe von allgemeinen Informationen, was man für ein Auslandspraktikum vorher wissen sollte, bietet das Portal Auslandsjob.de eine Fülle von konkreten Ratschlägen und Entscheidungshilfen zu vielen Ländern und auch Kontinenten. In der Länderübersicht finden Interessierte aktuelle Praktikumsangebote. Des Weiteren bietet das Portal Vorschläge über mögliche Einsatzbereiche und gibt Tipps, wo es auf der Welt auch bezahlte Praktika gibt, welche Fördermöglichkeiten bei unbezahlten Praktika bestehen und welche Voraussetzungen Praktikanten mitbringen müssen. Aber auch Alternativen zu Praktika findet man bei den Experten für Working Holidays. Dazu zählen beispielsweise Freiwilligenarbeit im sozialen Bereich, auf einer Farm oder Ranch, die im Rahmen eines Volunteering-Projektes oft als Praktikum angerechnet werden können. Hinzukommen viele weitere Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt mit Reisen und Jobben vor Ort als Working Holiday miteinander zu verbinden.

Bei all diesen und anderen Fragen bietet das Online-Portal www.auslandsjob.de Entscheidungshilfen und ein umfassendes Informations-Netzwerk rund um das Thema Auslandspraktika und Jobben im Ausland.

Kontakt: Jane Jordan, INITIATIVE auslandszeit, Berliner Str. 36, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel.: 05242 405434 2, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.initiative-auslandszeit.de

Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe

Die INITIATIVE auslandszeit ist das größte unabhängige Informationsportal-Netzwerk zum Thema Auslandsaufenthalt im deutschsprachigen Internet. Gegründet von einer Gruppe von Enthusiasten, die seit Jahren ein großes Interesse an den Themenbereichen Ausland, Bildung, Fremdsprachen, Reisen und Tourismus verbindet und die akribisch alle Entwicklungen in diesem Bereich verfolgen, ebnet die Initiative seit 2008 Menschen den Weg ins Ausland, indem sie verschiedenste Möglichkeiten aufzeigt. Insgesamt sind unter dem Dach der Initiative verschiedene Online‐Fachportale vereint, die monatlich von über 500.000 Besuchern genutzt werden.

Alles ist möglich: Auch der traumhafte Blick als Belohnung nach dem Einsatz im Praktikum.

http://www.initiative-auslandszeit.de/uploads/imgGalleries/2/working-holidays-australien-outback.JPG

 
Finanzierung öffentlicher Einrichtungen durch Sponsoring Gefahren vermeiden – Chancen nutzen Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Mittwoch, den 15. März 2017 um 10:28 Uhr

Von unangenehmen Medienschelten bis hin zur strafrechtlichen Tatbestandsprüfung der Korruption – Vermeiden Sie die Risiken des Sponsorings durch genaue Kenntnis der relevanten Vorschriften, deren Umsetzung in der Praxis und richtiger Kommunikation.

Fachseminar
Finanzierung öffentlicher Einrichtungen
durch Sponsoring
Gefahren vermeiden – Chancen nutzen
19. - 20. Juni 2017, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Mit diesen Sponsoringexperten:
● Finanzministerium Rheinland-Pfalz, Leiter Referat für Korruptionsprävention, Informationsfreiheit, Datenschutz
● Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, Steuerrechtsexperte
● Ludwig-Maximilians-Universität München, Leitung Development
● Maxim Gorki Theater Berlin, Leitung Kommunikation & Marketing

Die Kernthemen:
● In welchen Bereichen und nach welchen Vorschriften ist Sponsoring zulässig?
● Sponsoring, Spenden, Werbung – Wie muss in der Praxis unterschieden werden?
● Umsatz- und ertragssteuerliche Behandlung von Spenden und Sponsoring
● Zuwendungen auf Landesebene – Wo enden die Regeln des Bundes?
● Praxis des Hochschulsponsorings
● Sponsoring im Kulturbereich erfolgreich & rechtssicher umsetzen

Um sich direkt zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen.



Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: https://www.euroakad.eu
 
World Cancer and Immuno Therapeutics Convention on September 27-28, 2017 at Chicago Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: allied academies   
Donnerstag, den 09. März 2017 um 15:16 Uhr

We would like to invite you to be a Media Partner/Collaborator at the World Cancer and Immuno Therapeutics Convention on September 27-28, 2017 at Chicago, Illinois, USA. We provide promotion through our well visited websites to Businesses, Scientific and Industry Professionals through this collaboration.
We cordially invite you to the World Cancer and Immuno Therapeutics Convention which is going to be held on Chicago, USA September 27-28, 2017, which incorporates provoke keynote presentations, Oral talks, Poster presentations and Exhibitions. We invite everyone to this International Oncology gathering to present your research ideas and views in oncology. The individuals who doesn't have a place with the oncology division can likewise take an interest and pick up learning in oncology field. This event is accredited by CME/CPD.

Allied Academies is a corporation established in 1995, offers scholarly publishing in business, healthcare and life sciences. We are one of the leaders in conducting academic and healthcare international meetings across the world. Since we target similar market segments, we wish to share with you the excitement and ideas for creation and exchange of knowledge and information in the scientific field through our journal, Conferences and other means. You will find it interesting that through partnering with us you can easily reach world class university academicians, eminent scientists from research institutions; and experts from medical and health science industries / companies.

more.....

 
9th AsiaPacific Global Summit on Healthcare Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Healthcare   
Donnerstag, den 09. März 2017 um 11:09 Uhr

conferenceseries

9th AsiaPacific Global Summit on

Healthcare

July 03-05, 2017 Kuala Lumpur, Malaysia

 

Theme: In Pursuit of viable High Quality Health Care

We are glad to announce the commencement of “9th Asia-Pacific Global Summit on Healthcare” which will be held from July 03-05, 2017 in Kuala Lumpur, Malaysia. In this regard, it will be very delightful to have your research talk at the conference and galvanize the scientific community.

We have developed a global platform for the Health care Professionals, Pharmacists, scientists, students and industry delegates universally to present their newest research findings to the global area.

Theme:  “In Pursuit of viable High Quality Health Care” which covers a wide range of critically important sessions.

more.....

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 23

Arbeitgeber Suche


TOP Partner

Partner